Angebot merken
Zur Lavendelblüte in die

Provence

Mit Ausflug in die Camargue

Nächster Termin: 18.06. - 25.06.2020 (8 Tage) 1 weiterer Termin

Der Mythos Provence lebt von seinen Gegensätzen: Zauberhafte Landschaften, betörende Düfte, römische Ruinen und nicht zuletzt französische Lebensart. Lernen Sie auf dieser Reise all das kennen und lassen Sie sich vom strahlenden Violett der blühenden Lavendelfelder in den Bann ziehen. Sie werden sehen: Eine Reise für alle Sinne.

Karte
Reiseverlauf

1. Tag: Heimatorte - Raum Colmar / Mulhouse

Anreise in den Raum Colmar / Mulhouse. Die erste Übernachtung dieser Reise erfolgt am Fuße des „Grand Ballon d´Alsace“.

2. Tag: Raum Mulhouse - Raum Avignon / Nimes

Nach dem Frühstück geht es weiter Richtung Süden. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie das Hôtel-Dieu in Beaune. Weiterfahrt in den Raum Avignon. Hier übernachten Sie für die nächsten fünf Nächte.

3. Tag: Ausflug Uzès, Pont du gard und Avignon

Heute fahren Sie zunächst nach Uzès. Der Besuch von Uzès ist besonders am Samstagvormittag lohnenswert, denn dann ist in diesem schönen Städtchen mit seinen historischen Gebäuden Markt. Ihr nächstes Highlight ist das römische Aquädukt Pont du Gard, ein technisches Meisterwerk aus der Römerzeit. Weiter führt uns die Route in die Stadt der Päpste: Avignon. Erleben Sie während einer Stadtführung die alten Gebäude der von einer Stadtmauer umgebenen Stadt. Möglichkeit zum Besuch des Papstpalastes.

4. Tag: Ausflug Arles und Camargue

Lernen Sie heute die bezaubernde Stadt Arles mit der Arena und dem Antiken Theater kennen. Nach der Stadtführung werden Sie verstehen, warum Arles von vielen Malern so geliebt wurde. Unter anderem war Vincent van Gogh einer der prominentesten Einwohner der Stadt. Dann geht es weiter in die Camargue, Heimat der rosa Flamingos, der schwarzen Stiere und der weißen Wildpferde. Ein sicherlich einmaliges Erlebnis.

5. Tag: Ausflug Gordes und Coustellet

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der zauberhaften Landschaft der Provence. Erleben Sie die blühenden Lavendelfelder mit allen Sinnen. Zuerst nach Gordes mit einem Spaziergang. Coustellet wartet mit dem passenden Museum. Gern können Sie die Olivenölmühle Castelas besuchen.

6. Tag: Ausflug Roussillon, Lubéron und Aix-en-Provence

Heute beginnt der Tag mit einem der schönsten Dörfer Frankreichs: Roussillon. Hier leuchten die Felsen in allen nur erdenkbaren Ockertönen. Durch den Lubéron fahren Sie weiter nach Aix-en-Provence. Nach Paris gilt Aix-en-Provence bei vielen Franzosen als schönste Stadt des Landes. Alte elegante Adelspaläste und zahlreiche wunderschöne Brunnen prägen das Stadtbild. Auch für einen Spaziergang am Cours Mirabeau und durch die alten Stadtviertel haben Sie genügend Zeit.

7. Tag: Raum Avignon - Metz

Sie fahren heute Richtung Norden vorbei an Lyon in den Raum Metz.

8. Tag: Metz - Heimreise

Nach dem Frühstück bummeln Sie noch mit einer Reiseleitung durch die Altstadt von Metz und entdecken die malerischen Gassen und die mächtige Kathedrale Saint-Etienne. Mit wertvollen Eindrücken geht es dann in Richtung Heimat.

Zusatzinformationen

Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine & Preise


Buchungspaket
18.06. - 25.06.2020
8 Tage
Doppelzimmer, HP, (998,- €)
Einzelzimmer, HP, (1.237,- €)
11.07. - 18.07.2020
8 Tage
Doppelzimmer, HP, (998,- €)
Einzelzimmer, HP, (1.237,- €)

Leistungen

  • Fahrt im modernen First-Class-Bus
  • 1 x Übernachtung im Raum Colmar / Mulhouse in einem 3*-Hotel
  • 5 x Übernachtung im Raum Avignon / Nimes in einem 3*-Hotel
  • 1 x Übernachtung im Raum Metz in einem 3*-Hotel
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Eintritt Hôtel-Dieu in Beaune
  • Tagesausflug Uzès, Pont du gard und Avignon mit Reiseleitung
  • Tagesausflug Arles und Camargue mit Reiseleitung
  • Tagesausflug Gordes und Coustellet mit Reiseleitung
  • Tagesausflug Roussillon, Lubéron und Aix-en-Provence mit Reiseleitung
  • Stadtführung Metz
  • Betreuung durch unser Fahrpersonal

Haustürabholung zubuchbar

8 Tage ab
998,- €
Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen