Angebot merken
Riesengebirge

Breslau und Krakau

Perlen im Süden Polens

Polen erfreut sich als touristisches Reiseland immer größer werdender Beliebtheit. Seine Städte zählen zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten des Kontinents. Selten erleben Sie ein so faszinierendes Beieinander von Kultur und herrlicher Landschaft wie auf dieser Reise. Die einstige Königsresidenz Krakau wird zurecht als „Museum unter freiem Himmel“ bezeichnet. Breslau, das Herz Schlesiens, ist als sehenswertes kulturelles Zentrum erhalten geblieben.

Karte
Reiseverlauf

1. Tag: Heimatorte - Breslau

Anreise nach Breslau. Hotelbezug und Begrüßung durch die Reiseleitung. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Breslau - Oppeln - Tschenstochau - Krakau

Nach dem Frühstück stellt uns unser Reiseleiter die berühmte Altstadt vor. Die historischen Bürgerhäuser sowie die Dom- und Sandinsel sind nur zwei der bekannten Sehenswürdigkeiten. Eine Besichtigung der barocken Aula Leopoldina der Universität Breslau darf natürlich nicht fehlen. Weiter nach Brieg (Brzeg) mit seinem Renaissance-Schloss. Nach einem kleinen Rundgang geht es weiter nach Oppeln, die „Grüne Brückenstadt an der Oder“. Anschließend erreichen wir nach Krakau. Hotelbezug, Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Krakau Stadtbesichtigung

Staunen Sie über die Pracht einer der schönsten Städte Polens. Unsere Reiseleitung zeigt uns die Residenz der polnischen Könige, das Königsschloss auf dem Wawel. In der Kathedrale des Schlosses wurden die polnischen Könige gekrönt und beerdigt. Anschließend geht es in die Gassen der Altstadt des historischen Krakaus. Sie sehen die imposante Marienkirche und die Tuchhallen aus dem 14. Jahrhundert auf einem der größten Marktplätze Europas. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Krakau.

4. Tag: Krakau - Hirschberg

Heute verlassen wir Krakau und fahren an Kattowitz vorbei nach Neiße (Nysa). Machen Sie einen Spaziergang über den Neißer Ring mit der Renaissance-Stadtwaage und dem „Schönen Brunnen“. Weiter geht es über Ottmachau und Patschkau nach Schweidnitz (Swidnica). Hier zeugen die gewaltige spätgotische Pfarrkirche und die stattlichen Kaufmannshäuser am Markt von der Bedeutung der einst herzoglichen Stadt. Unsere heutige Etappe endet in Hirschberg (Jelenia Gora). Hotelbezug im zentral gelegenen Hotel und Abendessen.

5. Tag: Riesengebirgsrundfahrt

Unsere heutige Rundfahrt beginnt zunächst mit einem Rundgang durch die Innenstadt Hirschbergs (Jelenia Gora). Dann zur Stabkirche Wang in Brückenberg (Bierutowice). Danach besuchen wir den Wohnort Gerhard Hauptmanns in Agnetendorf (Jagniatkowo) und fahren durch malerische Dörfer, wo schon vor Jahrhunderten die schlesischen „Laboranten“ ihre Kräuter gesammelt haben, zurück in unser Hotel. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag: Hirschberg - Heimatorte

Nach dem Frühstück verlassen wir Hirschberg und treten die Heimreise an.

Zusatzinformationen

Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine & Preise

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 04484/1217

Leistungen

  • Fahrt im modernen First-Class-Bus
  • 2 x Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel im Riesengebirge
  • 2 x Übernachtung im guten Mittelklassehotel in Krakau
  • 1 x Übernachtung im guten Mittelklassehotel in Breslau
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen
  • Deutschsprachige Reiseleitung für den ganzen Aufenthalt in Polen
  • Deutschsprachige Stadtführung in Breslau und Krakau
  • Eintritt Aula Leopoldina in Breslau
  • Ausführliches Informationsmaterial über das Reiseziel
  • Betreuung durch unser Fahrpersonal

Haustürabholung zubuchbar